Menü
Franziskus-Schule
Starnberg

Inklusionsberatung am staatlichem Schulamt

Seit dem Schuljahr 2014/15 gibt es im Gebäude des Gesundheitsamts Starnberg eine Inklusionsberatung des staatlichen Schulamts. Diese ist besetzt mit einem interdisziplinären Team bestehend aus der Schulpsychologin Gertrud Gammel, einer Sonderschullehrerin der Fünf-Seen-Schule (Stefanie Wätzing) und einer Sonderschullehrerin der Franziskus-Schule (Bettina Furtner).

Das Team ist zuständig für Inklusion im Bereich der Grund-, Mittel- und Förderschulen und berät einzelfallbezogen sowie ergebnisoffen Eltern und Erziehungsberechtigte von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf über die Möglichkeiten der Beschulung in der Region. Außerdem können in der Inklusionsberatung Informationen eingeholt werden über Unterstützungs- und Fördermaßnahmen, über Fragen zur Eingliederungshilfe, Jugendhilfe oder Schülerbeförderung.

Die Inklusionsberatung bietet darüber hinaus Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu außerschulischen Ansprechpartnern. Dazu verfügt sie über ein Netzwerk bestehend aus unterschiedlichen Fachdiensten.

Kontaktaufnahme:  08151/149830

Telefonsprechstunden sind mittwochs von 13.15 Uhr bis 15 Uhr und donnerstags von 15 Uhr bis 16 Uhr.

Es können jederzeit auch über den Anrufbeantworter persönliche Beratungstermine vereinbart werden.