Menü
Franziskus-Schule
Starnberg

Die Partnerklasse stellt sich vor

Wir, die G1, sind eine Partnerklasse. Genauer gesagt, wir sind eine und wir haben eine Partnerklasse.

Was das heißt? Also, obwohl wir eine Klasse der Franziskus-Schule sind, haben wir unser Klassenzimmer nicht dort, sondern in der Grundschule Söcking. Die liegt ganz in der Nähe und jeden Morgen steigen wir an der Franziskus-Schule um in einen anderen Schulbus und fahren weiter dorthin. Vor der Schule werden wir von unseren Lehrern, der Pflegekraft und der Schulbegleiterin in Empfang genommen. Die gehören auch alle zur Franziskus-Schule, arbeiten aber, so wie wir, in der Grundschule Söcking.

 Dort haben wir unser eigenes Klassenzimmer, direkt neben unserer Partnerklasse, der 2a. Es gibt sogar eine Verbindungstüre zwischen den beiden Räumen. Durch die werden wir von den Kindern der Partnerklasse abgeholt, wenn wir etwas zusammen unternehmen, also fast jeden Tag. Mal musizieren wir gemeinsam, mal gestalten wir etwas im Fach Kunst. Dienstags geht es gemeinsam in die Turnhalle, auch so manche Sachunterrichtstunde haben wir zusammen. Natürlich nehmen wir an allen Schulveranstaltungen mit teil und proben fleißig für unsere Vorführungen. Auch die Bücherei besuchen wir jede Woche gemeinsam.

Aber manchmal bleibt die Türe auch geschlossen. Meist rauchen dann unsere Köpfe auf beiden Seiten der Türe, wenn wir Rechnen, Lesen oder Schreiben üben. Das macht jeder in seinem eigenen Tempo und anschließend treffen wir uns in der Pause wieder oder bringen noch schnell einen Geburtstagskuchen vorbei.

Ja, so ist das, wenn man eine Partnerklasse ist und eine hat. Allen Beteiligten macht das Ganze großen Spaß!